Ute Voß

Stresemannstr. 188
27576 Bremerhaven
Telefon: 0471-53888
Mobil:   0151 21078291
E-mail: voss-ute@t-online.de
Web:   www.ute-voss.de

Freie Autorin
Freiberuflich tätig für das
"Sonntagsjournal", Bremerhaven
Mitglied Friedrich-Bödecker-Kreis
Gremiumsmitglied Kunst- und Kulturkreis Loxstedt
Mitglied Landfrauenverein
Chormitglied "Concordia"

 

Über 70 Lesungen eigener Werke (insbesondere "Igelbert")
in Schulen und Kindergärten, verschiedenen öffentlichen
Veranstaltungsorten der Stadt Bremerhaven sowie überregional.
Plattdeutsche Lesungen
2011 Märchenlesung in der Sparkasse Bremerhaven

Eigene Benefizveranstaltungen:
2007 mit "Igelbert sucht eine Frau im Zoo am Meer" und
"Künstler der Stadt" in der Stadtbibliothek Bremerhaven,
zu Gunsten behinderter Kinder und Jugendlicher.
2009 mit "Igelbert hilft helfen"
in der Großen Kirche Bremerhaven,
zu Gunsten Albert-Schweitzer-Wohnstätten Bismarckstraße.
2011 mit "Igelbert hilft helfen"
In der St.Marienkirche, Loxstedt
zu Gunsten Hospiz-Verein Loxstedt

Porträtveröffentlichungen:
in der örtlichen Presse sowie im "Laufpass", im Kulturadressbuch Bremerhaven.
Artikel in der Beverstedter Rundschau, Kreiszeitung Osterholz-Scharmbeck,
Weserkurier, Rundfunk- und Fernsehsendungen im Weser TV,
überwiegend mit "Igelbert sucht eine Frau im Zoo am Meer",
und "Igelbert und das Weihnachtswunder".

Ausstellungen:
Loxstedter Herbstmarkt 2010,
Loxstedter Kunstausstellung 2010,
2011 Weihnachtsausstellung Uthlede - mit "Igelbert-Büchern".

Veröffentlichungen:

Geschichten:

"Eine Zeitreise mit dem Rad",
2002, als Mitautorin "Am Deich",
Kellner-Verlag

"Igelbert" -Tiergeschichten-Wettbewerb 2003,
unter den zehn Besten,
Magic-Buchverlag, München

"Igelbert sucht eine Frau im Zoo am Meer", 2006,
Wirtschaftsverlag NW, Bremerhaven

"Igelbert und das Weihnachtswunder", 2006,
Wirtschaftsverlag NW, Bremerhaven

Gedichte:
Diverse lyrische Gedichte von 2001 bis 2009,
Bibliothek deutschsprachiger Gedichte, München,
Literarischer Nationalatlas Arkadiens, Frankfurter Bibliothek.
Poetry-Slam, Bremerhaven: "Ist denn schon wieder Weihnachten?",
"Kein Seemannsgarn"